Lokales soziales Kapital - Projekt "Generationen Netzwerk"

Durch das Programm LSK werden im Land Berlin Mikroprojekte finanziell unterstützt, die lokale Beschäftigungschancen für arbeitslose und nicht erwerbstätige Personen entwickeln und soziale Kompetenzen bei der Zielgruppe fördern. Die Förderung wird durch Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Berlin zur Verfügung gestellt und in Kooperation mit den Bezirklichen Bündnissen für Wirtschaft und Arbeit umgesetzt.

Projektname: LSK – Lokales soziales Kapital - "Generationen Netzwerk"  
Projektträger: Integrationshaus Lyra e.V.  
Förderung durch: Land – Europäischer Sozialfond  
Projektdauer: 1 Jahr  
Beendet: 31. Dezember 2016  

Durch das Programm "Lokales Soziales Kapital" werden im Land Berlin Mikroprojekte gefördert, die auf lokaler Ebene für benachteiligte Personengruppen neue Beschäftigungschancen eröffnen und den sozialen Zusammenhalt stärken. Die Projekte sind Teil der Aktionspläne der BBWA und müssen sich einem bezirklichen Handlungsfeld zuordnen lassen. Die Förderung ist auf längstens 12 Monate begrenzt. Der Projektbeginn erfolgt in der Regel 6 Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens in den Bezirken.

Generationen Netzwerk ist ein Projekt welches drei Generationen der Deutschen aus Russland zusammenbringen soll und einen Austausch fördern soll. Durch das kennenlernen der eigenen Geschichte und in einem aktiven Meinungsaustausch sollen die Jugendlichen und Menschen die Langzeitarbeitslos sind in ihrem Selbstbewustsein gestärkt werden. Kinder von zugereisten Familien sollen erkennen wie wichtig das ist sich in die deutsche Gesellschaft zu integrieren und selbst aktiv zu werden. Duch die Interviews und Geschichten der älteren Generation zu verstehen welchen Lebensweg unsere Vorfahren gegangen sind und in den schwierigsten Situationen trotzdem immer einen Ausweg gefunden haben. Eigene Stärken erkennen und diese gezielt einbringen.  Gründung einer inovativen Projektgruppe. Die Gruppe wird aus 5 Jungen Menschen zwischen 18 - 30 Jahren bestehen, 5 Personen zwischen 30 - 55 Jahren und 5 Personen ab 55 Jahren. Wir wollen erkennen wie die Generationen auf die aktuelle Berufliche Perspektive schauen.

Das Projet bietet eine Platform für das kreihren neuer und inovativer Ideen. Vernetzung und Verständniss der Situation jedes einzelnen stehen im Vordergrund. Manchmal verschließen sich die Menschen wenn lange Zeit keine Arbeit gefunden wird oder kein Austausch stattfindet. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten sich aktiv in die Gesellschaft einzubringen. Öffnen der Augen für andere Schicksalle. Orientierung an den erfolgreichen Beispielen bietet einen Multiplikationseffekt und stärkt das Selbstbewustsein.

Tags: Lyra, Förderung, Projekte, Berlin, Europäischer Sozialfond, Land, LSK