Projekt "Neue Heimat" verbindet durch Sport.

Jeden Sonntag ab 16 Uhr wird die Sporthalle in der KULTSchule zum int. Trainingsplatz. Im Rahmen des Projektes "Neue Heimat", welches vom Bezirksamt Lichtenberg unterstützt wird, treffen sich Deutsche aus Russland und Menschen die vor kurzem wegen der Kriege im Nahen Osten geflohen sind, um miteinander Tischtennis und Fußball zu spielen. Das ganze funktioniert dank Muhammad und Hussam. Die beiden werden zu Multiplikatoren von Lyra e. V. ausgebildet.

Tags: Lyra, Integration, Projekte, Berlin, Bezirksamt Lichtenberg, Integrationsfond, Sozialamt, International, Neue Heimat