„Wir gemeinsam in Europa“: Integrationshaus „Lyra“ lädt zum 1. Internationalen Kulturtag

Das Integrationshaus Lyra e.V. und die Jugendorganisation der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland (Jugend-LmDR) laden am Samstag, 1. Juli, ab 12 Uhr zum ersten Internationalen Kulturtag in die Lichtenberger „KULTSchule“, Sewanstraße 43, 10319 Berlin. Die Schirmherrschaft übernimmt Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke), der sich um 16 Uhr mit einem Grußwort an die Anwesenden richten wird. Ziel des ersten Internationalen Kulturtags ist die Förderung des interkulturellen Miteinanders in Berlin, insbesondere im Bezirk Lichtenberg, für das sich die KULTSchule aktiv einsetzt.

„Kultur ist der beste Weg, um Brücken zu bauen. Wir möchten den Internationalen Kulturtag nutzen, um die Kultschule als einzigartiges Nachbarschaftshaus mit integrierten Gesellschafts- und Bildungsangeboten in seiner Vielfalt erlebbar zu machen und viele Menschen zum Mitmachen zu gewinnen“, sagt Walter Gauks. Er ist der Vorsitzende der Jugend-LmDR und des Integrationshauses Lyra.

Weiter lesen...