Wissenschaftliche Konferenz "100 Jahre Gründung der Wolgarepublik"

Das Ziel der Tagung ist es, einen Blick auf die Geschichte der wolgadeutschen Autonomie zu werfen, zugleich aber auch die Frage zu diskutieren, welche Bedeutung die Autonomie sowie auch andere Formen nationaler Selbstverwaltung für die Geschichte der Deutschen in/aus der Sowjetunion für ihre kulturelle und nationale Entwicklung und für Identität hatte.

Die Veranstaltung wird als wissenschaftliche Tagung mit Expertinnen und Experten aus der Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft durchgeführt.

Nähere Informationen unter: https://www.deutsche-gesellschaft-ev.de/veranstaltungen/konferenzen-tagungen/754-2018-100-jahre-wolgarepublik.html

 

Termin Information

Datum, Uhrzeit 12.06.2018
Termin-Ende 13.06.2018
Einzelpreis Kostenfrei
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar